Allgemein

Bilder

Technische Daten

User Photo

Benjamin Günter

Topcon CV-5000PRO

zu Anfragenkorb hinzufügen

Hauptmerkmale

  • Kompaktes Design
  • Extrem schneller und leiser Linsenwechsel
  • Viele Speziallinsen und Prismen integriert
  • Lineare- und zirkulare Polarisationsfilter integriert
  • 3D-Refraktion tauglich

 

  • Jackson-Cross-Cylinder und Smart-Cross-Cylinder
  • Neigefunktion und LED-Beleuchtung für die Nahprüfung
  • Nahprüfkarte inbegriffen
  • HSA Messfenster mit LED-Beleuchtung

Komfortabel und vielseitig steuerbar

Dieser automatische Phoropter von Topcon bildet das Herzstück Ihres Refraktionssystems. Der schnelle und leise Linsenwechsel ermöglicht präzise Messungen und sorgt bei Untersucher und Patient für höchsten Komfort. Dank des kompakten Designs kann der Augenarzt oder Optometrist den Gesichtsausdruck des Patienten während der Refraktion beobachten und eventuelle Abweichungen von der idealen Position erkennen.

Die neuste Polarisationstechnik, die Zirkularpolarisation, ist im CV-5000PRO Phoropter standardmässig integriert. Bei dieser Polarisationstechnik sieht der Patient bei den polarisierten Tests keine „Geisterbilder“ mehr, weil das rechte und linke Auge zwei 100 %voneinander getrennte Bilder sehen. Auch bei Kopfdrehungen sind die Bilder, im Gegensatz zur Linearpolarisation, vollständig voneinander getrennt. Mit dem CV-5000PRO können 3D-Refraktionen durchgeführt werden.

Der CV-5000PRO enthält eine Vielzahl an Zusatzlinsen und Speziallinsen, z. B. Maddox Rod, Pinhole, Linear-/ Zirkularpolarisation, Red/Green-Lens und vieles mehr.

Im CV-5000PRO ist der klassische Jackson-Cross-Cylinder integriert. Zusätzlich kann der Smart-Cross-Cylinder aktiviert werden. Dieser Zylinder vereinfacht die zylindrische Refraktion (Zylinder und Achsenlage) für den Untersucher. Beim Smart-Cross-Cylinder müssen nur die Antworten des Patienten beim Steuermodul bestätigt werden und der CV-5000PRO verstärkt oder schwächt den Zylinder automatisch ab, ändert die Achsenlage wie gewünscht, zieht den sphärischen Wert wenn nötig nach und gibt am Ende eine Meldung, wenn der zylindrische Abgleich beendet ist. Dieser Smart-Cross-Cylinder beschleunigt und vereinfacht den zylindrischen Abgleich enorm.

Für Nahsichttests verfügt der CV-5000PRO über eine LED-Beleuchtung der Nahsichttafeln für eine ideale Ausleuchtung. Der CV-5000PRO bietet verschiedene Steuerungsmöglichkeiten, wie beispielsweise das Topcon-eigene Kontrollpanel KB-50S, ein iPad oder einen Computer. Der Phoropter lässt sich an diverse Vormessgeräte (z.B. Topcons TRK-2P) für einen bequemen Datenimport anschliessen. Damit kann in Sekundenschnelle nach der Voruntersuchung mit der Refraktion begonnen werden. Der Datenimport und –export erfolgt über eine direkte Verbindung mit diesen Geräten oder über eine Patientensoftware.
Idealerweise werden der CV-5000PRO und das Steuerpanel KB-50S mit dem Sehzeichenmonitor CC-100XP kombiniert. In dieser Kombination wird die vollständige Refraktion durch nur ein Steuermodul bedient.

 

Sie benötigen detaillierte Unterlagen, wünschen telefonischen Kontakt oder haben eine produktspezifische Frage? Nutzen Sie das Kontaktformular (auf mobile unten). Unser Produktspezialist ist Ihr persönlicher Ansprechpartner und individueller Berater!

 

Steuerungsmodule

Empfohlenes Steuermodul: Das Kontrollpanel KB-50S

Die Steuerung KB-50S ist speziell für den CV-5000PRO entwickelt worden. Das KB-50S ermöglicht eine einfache und intuitive Bedienung durch die ergonomischen Schaltflächen, einen Wählknopf in der Mitte und einen Touch Screen. Mit dem KB-50S kann der geübte Untersucher den Patienten beobachten und gleichzeitig die Linsen im Phoropter wechseln. Durch dieses „blinde“ Handling des Linsenwechsels sieht der Untersuchter sofort, wie der Patient auf die neuen Gegebenheiten reagiert.


Grosser Touchscreen - Auf dem grossen Touchscreen werden alle Untersuchungsdaten klar und deutlich dargestellt. Alle wichtigen Informationen können auf einen Blick erfasst werden. Der Touchscreen sorgt für einen schnellen und einfachen Zugriff auf verschiedene Refraktionsfunktionen.

Voreingestellte Untersuchungen - Das KB-50S erlaubt, spezielle Untersuchungsabläufe zu programmieren. So kann zum Beispiel für eine Prismenuntersuchung die MKH-Reihe gespeichert werden.

Examens personnalisés – Les déroulements d’examens les plus divers peuvent être enregistrés sur le KB-50S. Il est loisible, par exemple, d’enregistrer des enchaînements spécifiques à chaque ophtalmologiste ou optométriste lorsque plusieurs d’entre eux travaillent dans la même pièce sans forcément préférer les mêmes enchaînements.  

Enregistrement de valeurs différentes - Le KB-50S dispose de possibilités d’enregistrement diverses pour différentes valeurs de réfraction. La touche d’enregistrement permet de comparer différentes valeurs de réfraction les unes avec les autres. Une comparaison très prisée est celle qui met en parallèle les anciennes valeurs de réfraction avec les nouvelles, ou les nouvelles valeurs de réfraction avec l’absence de correction ; ou la démonstration de ce que sera la vision éloignée avec des lunettes de confort pour la vue rapprochée.

 

Optionale Steuerungen
 

- iPad (oder div. andere Tablets)

Ein iPad ermöglicht eine innovative, flexible und kabellose Bedienung des CV-5000PRO Phoropters. Die drahtlose Flexibilität erlaubt dem Untersucher, das iPad in andere Untersuchungsräume mitzunehmen oder die anschliessende Brillenglasberatung darauf fortzuführen.

 

- Computer

Der CV-5000PRO Phoropter kann  wahlweise über einen bereits im Refraktionsraum vorhandenen PC gesteuert werden. Der Untersucher benötigt somit kein zusätzliches Kontrollpanel und kann den Untersuchungsraum übersichtlich halten. Die Steuerung während der Refraktion erfolgt über die PC-Maus

Spezifikation

MessbereichSphere -27.00D ~ 27,00 D (0.25D / 3.00D Schritte)
Zylinder -8.00d ~ 8,00 D (0,25 D / 0,50 D Schritte)
Achse des Astigmatismus 0 ° ~ 180 ° (1 ° / 5 ° Schritte)
Prisma0 ~ 20∆ (0.1∆ / 0.5∆ / 0.1∆)
Kurzsichtigkeits-UntersuchungOptische Achse der beiden Objektive konvergieren
mechanisch in 40cm / 67cm vor den Augen.
Binocularer Balance-TestDrehprisma, polarisierter Filter und Rot-Grün-Filter
KreuzzylinderJackson-Kreuzzylinder ± 0,25 D oder ± 0,50 D
Auto-Kreuzzylinder ±0.25D
PD48mm ~ 80mm (0.5mm / 1.0mm Schritte)
Gesichtsfeld 35°
Hornhautabgleich12.00mm / 13.75mm / 16.00mm / 18.00mm / 20.00mm

Abmessungen und Gewicht

CV-5000PROMax: 328(B) x 261(H) x 115(L) mm, 4.0 kg
KB-50SMax: 300(B) x 250(H) x 200(L) mm, 2.3 kg
Compact Stromversorgung 276(B) x 197(H) x 117(L) mm, 3.9 kg

Testlinse (Zusatzlinse)

Rot-grün-Filter, Polarisationsfilter (45°/135°), Prisma (6 Δ/ 10 Δ ), rote Maddox-Leuchtdiode (horizontal/vertikal), Linse zur Retinoskopie (+1,5D/+2,0D), Kreuzzylinder zur Presbyopie-Messung (± 0,50D), Verschlussplatte, Lochblende, Fadenkreuzglas
User Photo

Benjamin Günter

Topcon CV-5000PRO

zu Anfragenkorb hinzufügen

Weitere Produkte

Topcon CC-100XP

Der CC-100XP Sehzeichenmonitor ist ein LED Flachbildschirm zur Darstellung von sämtlichen Sehtests. Der 22-Zoll-Flachbildschirm sorgt für eine klare und helle Darstellung und ist für den Binokulartest zirkularpolarisiert* (*siehe Topcon CV-5000PRO…


Topcon RM / KR-800 Serie

Die RM/KR-800 Serie verfügt über die neusten Errungenschaften in den Bereichen Technik, Ergonomie und Design. Sie ist bekannt für ihre unübertroffene Messgenauigkeit dank der bewährten Technik mit einem rotierenden Prisma (Rotary Prism Technology).