Hoya_Vivinex_01.png

Hoya Vivinex Clear / Yellow / Toric

Die Vivinex™ ist eine 1-teilige IOL aus hydrophoben Acrylat und sowohl als farblose Linse als auch mit Blaulichtfilter erhältlich. Sie zeichnet sich durch eine sehr geringe Nachstarrate aus (1) . Die Vivinex™ ist jetzt auch als torische Linse verfügbar.

Hoya_IOL-254-255.png

Hoya iSert 254 / 255

Die HOYA 254 (farblos) und 255 (Blaulichtfilter) Intraokularlinsen (IOL) bestehen aus hydrophoben Acrylmaterial und sind aufgrund des iSert Preloaded-Systems und mit den blauen Haptikenden äusserst benutzerfreundlich. Das bewährte ABC-Design (Aspheric Balanced Curve) bietet eine hohe Abbildungsqualität, während die scharfe Optikkante eine Nachstarbildung minimiert.

Hoya_IOL-150.png

Hoya iSert 150

Die HOYA 150 (farblos) ist eine einteilige sphärische Intraokularlinse aus hydrophobem Acrylmaterial. Aufgrund der blauen Haptikenden und dem bewährten iSert Preloaded-System ist diese Linse einfach und sicher in der Anwendung (Inzisionsgrösse 2,5 mm).

Oculentis_Lentis_Family_01.jpg

Oculentis LENTIS Family

So vielseitig wie Patienten, so vielseitig sind die Therapiemöglichkeiten mit Lentis Intraokularlinsen der Oculentis GmbH. Das Sortiment bietet für jeden Anspruch ein passendes IOL-Design. Unser Produktspezialist berät Sie gerne im Detail und steht für weitere Anfragen zur Verfügung.

HumanOptics_DiffractivaTorica_01.jpg

HumanOptics Diffractiva / Torica

Diffractiva Multifokallinsen bieten hervorragende Abbildungsqualität in allen Entfernungen bei optimaler Lichtaufteilung. Die Torica-Platform deckt jeglichen Bedarf für die Astimatismuskorrektur. Der Safeloader ermöglicht dabei eine sichere, schnelle und einfache Implantation.

HumanOptics_ArtificialIris_02.jpg

HumanOptics Artificial Iris

Diese weltweit einzigartige künstliche Iris wird in ihrer Farbe für jeden einzelnen Patienten individuell hergestellt. Das Implantat ist faltbar und bietet beste Kleinschnitt-Eigenschaften. Damit lässt sich die künstliche Iris über einen minimal-invasiven Eingriff implantieren.

Surgilum_RoboMarker_thumb.jpg

Surgilum RoboMarker

Der RoboMarker von Surgilum ist der weltweit erste selbst-balancierende Hornhautmarkeur mit vorgefärbten, sterilen Einwegspitzen und einem integrierten Fixationslicht für den Patienten. Die Einwegspitzen RoboTips sind auf die Achsen einstellbar und hinterlassen Markierungen, die auf 1° genau sind und eine Haltbarkeit von bis zu zwei Stunden aufweisen.