Tracey Technologies


Tracey Technologies hat seinen Sitz in Houston, Texas, und stellt diagnostisches Equipment für Ophthalmologen, Optometristen und andere Eyecare-Spezialisten her. Gegründet im Jahr 1999, ist Tracey Technologies heute ein Technologieführer auf dem Gebiet der Aberrometrie. Mit dem iTrace entwickelten sie ein neuartiges, kombiniertes Wellenfront- und Topographiemessgerät und besitzen Patente für fortschrittliche Technologien, wie zum Beispiel die Ray-Tracing Aberrometrie. Mit dem Ray-Tracing Verfahren untersucht der Anwender die Sehfunktion des gesamten Auges und kann die Funktionalität separat für Cornea und Linse darstellen.

www.tracey-technologies.com

Tracey iTrace

Das iTrace ist ein 5-in-1 Diagnosegerät und vereint Aberrometrie, Hornhauttopographie, dynamische Autorefraktion, Pupillometrie und Akkommodationsmessung in einem Gerät. Es dient zur Verbesserung der Genauigkeit von Diagnose, Linsenauswahl, Linsenimplantation und Vorhersagbarkeit der postoperativen Sehleistung. Denn Premium-IOL erfordern eine Premium-Diagnose.​