Tracey Technologies


Tracey Technologies hat seinen Sitz in Houston, Texas, und stellt diagnostisches Equipment für Ophthalmologen, Optometristen und andere Eyecare-Spezialisten her. Gegründet im Jahr 1999, ist Tracey Technologies heute ein Technologieführer auf dem Gebiet der Aberrometrie. Mit dem iTrace entwickelten sie ein neuartiges, kombiniertes Wellenfront- und Topographiemessgerät und besitzen Patente für fortschrittliche Technologien, wie zum Beispiel die Ray-Tracing Aberrometrie. Mit dem Ray-Tracing Verfahren untersucht der Anwender die Sehfunktion des gesamten Auges und kann die Funktionalität separat für Cornea und Linse darstellen.

www.tracey-technologies.com

Tracey iTrace

Das iTrace ist ein 5-in-1 Diagnosegerät und vereint Aberrometrie, Hornhauttopographie, dynamische Autorefraktion, Pupillometrie und Akkommodationsmessung in einem Gerät. Es dient zur Verbesserung der Genauigkeit von Diagnose, Linsenauswahl, Linsenimplantation und Vorhersagbarkeit der postoperativen Sehleistung. Das iTrace eignet sich hervorragend für eine Premium-Diagnostik bei Patienten mit Interesse an einer Premium-IOL.